Aus- und Fortbildung

Durch die Kooperation mit der Musik- und Singschule Heidelberg können wir Kindern und Jugendlichen eine qualitativ hochwertige Ausbildung am Instrument anbieten.
Die Lehrer der Musik- und Singschule Heidelberg sind sowohl fachlich als auch pädagogisch hervorragend ausgebildet und gewährleisten den größtmöglichen Lernerfolg der Musikschüler.
Die Musik- und Singschule hat die Pfarrmusik als Ersatz für ihre eigenen Ensembles anerkannt. Dadurch können Dossenheimer Kinder/Jugendliche unter 18 Jahre ihre Ensemblepflicht bequem an ihrem Wohnort erfüllen. Die Teilnahme an einem unserer Orchester (Vorstufenorchester, Jugendorchester, Fortgeschrittenen-Jugendorchester oder der Hauptkapelle) reicht aus.
Wer in der Pfarrmusik aktiv ist, erhält von uns den Auswärtigenzuschlag, den Nicht-Heidelberger bei der Musik- und Singschule entrichten müssen, im Folgejahr zurückerstattet. Unter diese Regelung fallen auch Musikschüler, die gerade mit der Ausbildung begonnen haben und natürlich anfangs noch nicht in einem Orchester spielen können.

Die hier genannten Vorteile gelten sowohl für Schüler, die ihre Ausbildung jetzt erst starten, als auch für Schüler, die bereits an der Musik- und Singschule sind.

Der Unterricht beginnt bei der Musik- und Singschule immer im April und Oktober.
Bei Fragen wenden Sie sich entweder direkt an die Musik- und Singschule Heidelberg:

Telefon:  06221/5843500,
Internet: www.musikschule.heidelberg.de
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder an unsere Jugendbeauftragte Alexandra Meier.

Für Anfänger und Wiedereinsteiger bieten wir ein Jugendorchester an, in dem das musikalische Zusammenspiel im wahrsten Sinne des Wortes geprobt wird (zu den verschiedenen Orchestern).
Als Mitglied im Blasmusikverband Rhein-Neckar  bieten wir unseren jungen Musikern die Möglichkeit, im Sommer an der Musikakademie des Blasmusikverbandes in Kürnbach verschiedene Lehrgänge zu absolvieren. Diese werden durch den Verband organisiert.
Hierbei handelt es sich hauptsächlich um die D-Lehrgänge mit Theorie- und Praxisunterricht.
Diese dauern eine Woche und finden in den Sommerferien statt.

Auch hier können Sie sich bei Fragen gerne an unsere Jugendbeauftragte Alexandra Meier wenden.

Ausbildung